Landheim 2016 – Hurra wir sind wieder da!

Ach was war das schön!

Bei bestem Sommerwetter genossen unsere “Großen” die Fahrt nach Reichwalde und waren mal so ganz unter sich. Bei Kleckerburgen bauen, Tretboot fahren und einer urigen Nachtwanderung konnten wir so richtig was erleben. Geschafft aber glücklich kamen alle wohlbehalten wieder hier im Kinderhaus an.

Und wollt Ihr wissen was noch passiert ist? Im Kinderhaus ist über Nacht doch tatsächlich ein großer Zuckertütenbaum gewachsen.

Nun liebe Schulkinder – wir wünschen Euch von Herzen alles Gute und viel Erfolg für Euren weiteren Weg. Danke, das wir Euch dabei ein Stück begleiten durften.

IMG_0289

Sommer, Sonne, Sonnenschein – ein Sommertag im Kinderhaus

Ein Paradies für Kinder!

Wir wünschen uns allen einen wunderschönen Sommer!

…und wieder ist ein Jahr vergangen – Landheimfahrt für unsere Vorschüler 2016

Ja, liebe Vorschuleltern des Jahrgangs 2016 – die Schuleinführung steht vor der Tür. Und traditionsgemäß fahren unsere “Großen” ins Schullandheim.

Und wie war die Verabschiedung heute wieder leidenschaftlich. Alle waren da und einige waren schon echt traurig, ja es wollten eben alle mit. Aber liebe “Vor-Vorschulkinder”, ihr seid ja die nächsten die dran sind! Freut Euch schon mal, denn Vorfreude ist ja die schönste Freude! Es lohnt sich.

Wir wünschen allen unseren Kindern und Erziehern viel Spass und beste Laune. Das Wetter dazu haben wir auf jeden Fall schon mal bestellt.

 

 

 

Schach – Leidenschaft und Kampf

Für unsere Vorschüler ist es der letzte Sommer im Kinderhaus. Aber hoffentlich nicht für die Leidenschaft zum Schachspiel. Und das alle viel gelernt haben sieht man an den vorderen Plätzen beim kürzlich stattgefundenen Kita-Turnier im Kaufpark Nickern. Als beste Mädchenmannschaft und mit einem 4. Platz im gemischten Quartett haben unsere Kids wieder bestens abgeschnitten. Ein großer Dank geht auch an alle Kollegen für das Engagement!

 

 

Kinderfest 2016

Auch wenn das Wetter uns ein Strich durch die Rechnung machen wollte – es war ein gelungener Nachmittag!! Unsere Vorschüler hatten mit einigen Erziehern wieder ein kleines Programm zum Thema “Piratenfest” über mehrere Wochen einstudiert. Nach einem mächtigen Schauer konnten alle Kinder vor der Theaterbühne zeigen, was so in der Unterwasserwelt und auf den Piratenschiffen in unserem Kindergarten

passiert. Meerjungfrauen, Unterwassertiere und Piraten boten ein tolles Programm, welches mit einer Schatztruhe voller Überraschungen  belohnt wurde.

Danach konnte man Fische angeln (für unsere Kleinsten), Piratenaugenklappen basteln, Fernrohre gestalten, sich schminken lassen, an der Tombola sein Glück versuchen oder ein Schwert bauen. Aber das war noch nicht alles! Im Sandkasten waren Muscheln vergraben und wer Glück hatte und eine ausgegraben hatte, durfte sie gegen einen “Schatz” eintauschen.

Nachdem man sich mit Kuchen, Bratwurst, Fischsemmel oder einem Eis gestärkt hatte, gings zum Ponyreiten oder Karussell – Eisenbahn- oder Autofahren. Bis auf die 2-3 Schauer, die uns kurzzeitig ins Haus fliehen ließen, war es ein lustiges buntes Treiben in unserem Gelände des Kinderhaus.

Toleranzwoche im Kinderhaus Leubnitz

Toleranz – was ist das? Diese und andere Fragen versuchten wir in dieser Woche gemeinsam mit den Schülern der “Schule für Erziehungshilfe” in Leubnitz Neuostra zu beantworten.

Jeweils ein kleine Gruppe Schüler bereiteten sich in Zusammenarbeit mit ihren Lehrern und den Erziehern unserer Gruppen mit Sportspielen, Buchvorstellungen und Bastelangeboten auf unsere Kinder vor.

Nach einer kurzen Kennenlernphase kamen alle sehr schnell in Kontakt und es machte richtig Spass. Die “Großen” waren erstaunt wie super das hier im Kindergarten ist und was die “Kleinen” schon alles können. Und die “Kleinen” nahmen die Angebote der “Großen” gern an. Am Ende konnten wir echt gute Ergebnisse verzeichnen und es gab zufriedene Gesichter.

Wir finden, es war eine gelungene Woche, welche wir sicherlich wiederholen werden.

Ein herzlicher Dank an alle Erzieher und Lehrer und natürlich an die großen und kleinen Kinder beider Einrichtungen für die Disziplin und … TOLERANZ.

 

 

 

Schach – das Spiel der Könige

Das königliche Spiel “Schach” wurde aus dem “persischen von Schah” abgeleitet.

Auch in Europa hat das Schachspiel eine tiefe kulturelle Bedeutung gewonnen und ist eines der populärsten Spiele hierzulande.

Und – es erfordert jede Menge Konzentration und strategisches Veständnis.

Unsere Kinder spielen regelmäßig in ihren wöchentlichen Trainingsstunden mit unseren Erziehern  Jacob und Marco. Hier lernen die Mädchen und Jungs alles über die Spielfiguren, die wichtigen und richtigen Züge, aber auch die einen oder anderen Tricks und Kniffe!

Und … erfolgreich sind sie auch noch!

Glückwunsch an unsere Mitspieler und danke an alle Erzieher für das Engagement!

Achtung: Das nächste Turnier findet am 04.06.2016 im Kaufpark Nickern statt.

image5(1)

Clown Zitzewitz – Der Sonnenschutzclown war heute bei uns

Sonnenschutz ist wichtig! Das weiß doch jedes Kind!

Damit aber auch alle Kinder den Sinn der Sonnencreme verstehen lernen und sich doch lieber einen Sonnenhut holen, als in der Sonne zu schmoren, ja … dafür haben wir uns heute Clown Zitzewitz und seinen Freund Zottelfloh eingeladen. Gemeinsam haben wir jongliert und erzählt und eben den Sonnenschutz besprochen.

In Zusammenarbeit mit dem Präventionsteam der Uniklinik Dresden haben wir dieses Projekt hier bei uns nun schon zum 2. Mal durchgeführt. Wie wir auch feststellen konnten, sind unsere Kinder doch schon sehr für die Gefahren eines Sonnenbrandes sensibilisiert und achten schon selbst auf den richtigen Sonnenschutz.

                                                                                                       Danke an Alle für das Engagement.

Dixieland-Auftakt im Kinderhaus

Anlässlich des Dixielandauftaktes in Dresden konnten wir in diesem Jahr

DUDEL LUMPI

im Kinderhaus begrüßen. Mit seiner musikalischen Reise um die Welt begeisterte er alle Kinder und Erzieher im Kinderhaus. Verschiedene Instrumente und viel Musik zum Mitmachen ließen die Zeit schnell vergehen. Einige Kinder durften Lumpi beim “Kontinente zeigen” auf seiner Karte behilflich sein.

Zum Abschluss führte Dudel Lumpine die große Polonäse durch den Garten an, wo alle Kinder begeistert mitmachten.