Striezelmarkt 2017

Wie jedes Jahr erstrahlten auch in diesem Jahr die vielen Lichter und sorgten für heimelige Atmosphäre am 1. Dezembertag, der Duft von Kinderpunsch und Waffeln zog durchs Kindergartengelände und weihnachtliche Klänge ertönten….

Ein Weihnachtswald mitten im Gartengelände des Kinderhauses, festlich geschmückte Buden mit Zuckerwatte, Schokoäpfeln, Waffeln und Popcorn, Bratwurst, Kinderpunsch und ein Märchen, gespielt durch die ErzieherInnen …

…es ist Striezelmarktzeit im Kinderhaus Leubnitz!

Ein schöner weihnachtlicher Nachmittag bei tollem Wetter ist zu Ende.

Allen einen schönen ersten Advent!

 

…und Vorhang auf zum 3. Streich mit den Landesbühnen Sachsen

…und das konnten heute die nächsten Gruppen der 2- und 3-jährigen erleben.

“Lausch mal was da hüpft…” war auch heute eine riesengroßer Erfolg. Unsere Jüngeren haben sich mächtig ins Zeug gelegt und waren wahnsinnig konzentriert. So was hatten Sie doch noch nie gesehen! Es war einfach nur phantastisch dies zu erleben und die Freude in den Kinderaugen zu sehen. Danke an alle, vor allem die Tänzerinnen das Team der Landesbühnen Sachsen.

Und wenn Sie liebe Eltern dazu noch nachlesen möchten, tun Sie dies unter www.landesbühnen-sachsen.de. Viel Spaß!

 

 

Herbstputz im Kinderhaus

Alle Jahre wieder…

trafen sich heute fleißige Eltern, Großeltern und Personal des Kinderhauses  um das Gartengelände bei strömenden Regen vom Laub zu befreien und diverse Gartenarbeiten zu erledigen.

Auch im Haus wurde fleißig geputzt, Malerarbeiten durchgeführt und Möbel gerückt.

Ein Dankeschön an Alle


“Lausch mal was da hüpft…”

…eine tänzerisch und musikalisch vorgetragene Geschichte für unseren 2- und 3-jährigen. Voller Spannung schauten unsere Kleinen den beiden Künstlern der Landesbühnen Sachsen zu. Und was sollen wir sagen, es war einfach eine tolle Erfahrung für uns all!

Lassen Sie sich einfach von den Bildern mitreisen… .

Vielen Dank für diese gelungene Veranstaltung.

17. bundesweiter Vorlesetag

Hallo, auch wir machen mit. Aber bei uns lesen keine Prominenten – bei uns lesen junge Menschen aus Schulen, Unis und Ausbildungsstätten.

Ausgestattet mit selbstgebastelteten Flugzeugen, Bildchen und natürlich “DEM” Buch versammelten die Vorleser die Kinder um sich und los ging es. Gespannt und voller Erwartung schauten die Kids, was so auf Sie zukommt. Und es kam was auf Sie zu… sehen Sie selbst!

 

 

 

ICH GEH MIT MEINER LATERNE..

Eine Laterne zu basteln, gehört für viele Kinder zum Herbst einfach dazu. Doch wo haben sie denn dann die Möglichkeit diese “auszuführen”? Natürlich wie jedes Jahr beim       Lampionumzug im Kinderhaus Leubnitz e.V.

Auch heute sind wieder zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas mit wunderschönen Laternen durch das Wohngebiet Karl Laux Straße gezogen. Angeführt vom Fanfarenzug Dresden ging es mit lauter Musik und mit bunten Lampions von der Kita durch die Straßen. 

Halloween im Kinderhaus – alle sehen grus´lig aus

Ein Brauch zu Halloween besteht darin, dass Kinder von Haus zu Haus gehen und mit „Süßes, sonst gibt’s Saures“ (verkürzt: „Süßes oder Saures“, englisch: trick or treat – „Streich oder Leckerbissen“) dazu auffordern, ihnen Süßigkeiten zu geben, weil sie ihnen sonst Streiche spielen. Auch Verkleidungen sind zu Halloween sehr beliebt. Kinder wie Erwachsene verkleiden sich als Feen, Fledermäuse, Geister, Hexen, Kürbisse, Skelette, Zombies, Vampire und Ähnliches. Und das haben wir auch getan und viel Spaß dabei gehabt … sehen Sie selbst! Quelle: Wikipedia

 

Ladsch und Bommel gehen ins Theater – unser Theaterprojekt!

… heute war es soweit! Endlich!

Ladsch und Bommel aus den Landesbühnen Sachsen kamen uns besuchen. Diese beiden nämlich … sie wollen doch tatsächlich die “Bretter die die Welt bedeuten” kennenlernen. Das  Theater! Und welche Abenteuer sie dabei zu bestehen haben und was sie alles erlebt haben … sehen Sie doch einfach selbst und fragen Sie  Ihre Kinder.

Danke an alle Schauspieler, Techniker, ErziehrInnen und unsere Kinder für die große Aufmerksamkeit!

Ein Tag im Höhenpark Wachwitz

Die Esskastanien – ein Sommergrüner Baum mit leckeren Früchten

Und diese Früchte wollten wir uns holen! Gemeinsam machten wir uns auf den Weg und auf die Suche. Schon der Hinweg war aufregend und machte hungrig. Gleich nach dem Aufstieg wurden die ersten Fragen laut: “Wann gibt es was zu essen?” Um ein “Verhungern” einzelner zu verhindern, ging´s erst mal an die Stärkung.

Aber dann begann die Suche nach den kleinen braunen Kastanien. Wie wir feststellen mussten, waren wir nicht die einzigen, die sich die Leckerein holen wollten. Vor uns war auch schon das eine oder andere Wildschwein auf der Suche.

Aber… eine kleine Kostprobe fanden wir doch und werden diese auch gemeinsam im Kinderhaus kosten. Es hat allen viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Spaß gemacht, denn das Rahmenprogramm war ja auch nicht das schlechteste!

Danke an unsere Erzieher für diesen schönen und spannenden Tag!

Und später gibt´s hier noch die Bilder der Verkostung! Seid also weiterhin gespannt…

… und hier die Verkostung – hmmmm war das lecker!

 

...ja - schmeckt echt gut! Können wir wieder einmal machen!

…ja – schmeckt echt gut!
Können wir wieder einmal machen!

Ein Tag nach unserem Geschmack…

Achtung Kinder aufgepasst, heute gibt´s nen Riesenspaß!

Aufregung pur! Nach einer unendlich laaaangen Nacht konnten wir endlich alle unsere Fahrzeuge mit in die Kita bringen – es stand ein Fahrzeugtag auf dem Plan!

Schnell noch gefrühstückt und dann gings los. Helm auf, Verhalten im Strassenverkehr besprochen und ab auf die Piste. Unsere Erzieher/innen haben uns die Wege markiert und wir mussten genau auf die Vorfahrtsregeln achten, nach rechts und links schauen und Rücksicht auf andere nehmen. Natürlich wurde auch laut geklingelt und gehupt.                      Ein toller Tag!

Danke für diesen schönen Tag!