Archiv für den Autor: Romy

Striezelmarkt 2017

Wie jedes Jahr erstrahlten auch in diesem Jahr die vielen Lichter und sorgten für heimelige Atmosphäre am 1. Dezembertag, der Duft von Kinderpunsch und Waffeln zog durchs Kindergartengelände und weihnachtliche Klänge ertönten….

Ein Weihnachtswald mitten im Gartengelände des Kinderhauses, festlich geschmückte Buden mit Zuckerwatte, Schokoäpfeln, Waffeln und Popcorn, Bratwurst, Kinderpunsch und ein Märchen, gespielt durch die ErzieherInnen …

…es ist Striezelmarktzeit im Kinderhaus Leubnitz!

Ein schöner weihnachtlicher Nachmittag bei tollem Wetter ist zu Ende.

Allen einen schönen ersten Advent!

 

Herbstputz im Kinderhaus

Alle Jahre wieder…

trafen sich heute fleißige Eltern, Großeltern und Personal des Kinderhauses  um das Gartengelände bei strömenden Regen vom Laub zu befreien und diverse Gartenarbeiten zu erledigen.

Auch im Haus wurde fleißig geputzt, Malerarbeiten durchgeführt und Möbel gerückt.

Ein Dankeschön an Alle


ICH GEH MIT MEINER LATERNE..

Eine Laterne zu basteln, gehört für viele Kinder zum Herbst einfach dazu. Doch wo haben sie denn dann die Möglichkeit diese “auszuführen”? Natürlich wie jedes Jahr beim       Lampionumzug im Kinderhaus Leubnitz e.V.

Auch heute sind wieder zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas mit wunderschönen Laternen durch das Wohngebiet Karl Laux Straße gezogen. Angeführt vom Fanfarenzug Dresden ging es mit lauter Musik und mit bunten Lampions von der Kita durch die Straßen. 

Frühjahrsputz im Kinderhaus

Am Samstag war wieder großes “Putzen” in unserem Kinderhaus angesagt. Viele Eltern, Mitarbeiter, Omas und Opas waren gekommen, um Möbel abzuschrubben, Spielsachen zu ordnen und zu sortieren, den Fallschutz unter den Klettergeräten und Schaukeln auszutauschen, Pflanzen zu pflegen und umzutopfen und noch vieles mehr….

Mittags war dann Dank der fleißigen Helfer alles geschafft um heute in die neue Woche zu starten.

Wir basteln einen Pflaumentoffel

Viele kennen den Pflaumentoffel vom Dresdner Striezelmarkt. Dank einer Spende von Willy Vanilli kamen die Kinder nun in den Genuss selbst mal einen Pflaumentoffel zu basteln.

  1. „Bein“-Holzstäbchen in die kleine Holzplatte stecken
  2. Pflaumen auf die „Bein“-Stäbchen stecken
  3. Pflaumen auf die „Arm“-Stäbchen stecken
  4. Arme und Beine zusammenstecken
  5. Kopf mit Halskrause aufstecken
  6. Leiter in die Hand
  7. Fertig ist der Basteltoffel!

Die Kinder hatten viel Spaß dabei und waren stolz auf ihren ganz persönlichen Pflaumentoffel!

Nochmal ein großes Dankeschön an Willy Vanilli, die damit viele große und kleine Kinder glücklich gemacht haben

Hurra es hat geschneit

Endlich ist der langersehnte Schnee gefallen und es tummelten sich im Garten die Kinder aus fast allen Gruppen des Kinderhauses. Ob auf dem Rodelhang, beim Schneemann baun oder bei einer Schneeballschlacht – es war für alle Freunde des Schnee’s was dabei. Hoffen wir noch auf ein paar Schneeflocken

- Nachschub und dann hallt es morgen wieder vom Rodelberg:

BAHNE FREI – KARTOFFELBREI

 

Strietzelmarkt im Kinderhaus

Traditionell begann unser diesjähriger Weihnachtsmarkt mit einem Musikalischen Auftakt unserer Musikschulkinder sowie Bea und Uta. Lieder vom Nikolaus und den Weihnachtsnüssen wurden gesungen bis dann alle Kinder, Muttis, Vatis, Omis und Opis vor der Theaterbühne zusammen “Sind die Lichter angezündet” trällerten. Danach konnten die Kinder auf  Ponys reiten, mit Karussell und Eisenbahn fahren und Kerzen ziehen. Für das leibliche Wohl sorgten die Stände mit süßen Naschereien wie Waffeln, Zuckerwatte, Popcorn und Schokofrüchten aber auch Bratwurst und Fettbemmchen gabs, für diejeneigen die es lieber herzhaft mögen. Zum Ende unseres alljährigen Striezelmarktes spielten wieder die Erzieher/Erzieherinnen des Hauses ein Märchen.

RAPUNZEL

Das Märchen bezauberte auch in diesem Jahr Klein und Groß.

Zu “Feliz Navidad”konnte zum Schluss nochmal gesungen und getanzt werden. Auch Dank des guten Wetters war es ein gelungener Nachmittag.

Allen einen schönen zweiten Advent

Herbstputz

Am Samstag war unser jährlicher Herbstputz im Kinderhaus. Viele fleißige Muttis und Vatis , auch Omas und Opas, Kinder sowie die Mitarbeiter des Hauses halfen im Garten beim Laub beseitigen und auch im Haus wurde fleißig geputzt, gestrichen und geschmückt für Weihnachten.

Vielen Dank an alle “Fleißbienen”. Nun sind wir gerüstet für die Vorweihnachtszeit und am Montag werden die Kinder staunen über die schöne Weihnachtsdekoration im gesamten Kinderhaus

 

Kinderfest 2016

Auch wenn das Wetter uns ein Strich durch die Rechnung machen wollte – es war ein gelungener Nachmittag!! Unsere Vorschüler hatten mit einigen Erziehern wieder ein kleines Programm zum Thema “Piratenfest” über mehrere Wochen einstudiert. Nach einem mächtigen Schauer konnten alle Kinder vor der Theaterbühne zeigen, was so in der Unterwasserwelt und auf den Piratenschiffen in unserem Kindergarten

passiert. Meerjungfrauen, Unterwassertiere und Piraten boten ein tolles Programm, welches mit einer Schatztruhe voller Überraschungen  belohnt wurde.

Danach konnte man Fische angeln (für unsere Kleinsten), Piratenaugenklappen basteln, Fernrohre gestalten, sich schminken lassen, an der Tombola sein Glück versuchen oder ein Schwert bauen. Aber das war noch nicht alles! Im Sandkasten waren Muscheln vergraben und wer Glück hatte und eine ausgegraben hatte, durfte sie gegen einen “Schatz” eintauschen.

Nachdem man sich mit Kuchen, Bratwurst, Fischsemmel oder einem Eis gestärkt hatte, gings zum Ponyreiten oder Karussell – Eisenbahn- oder Autofahren. Bis auf die 2-3 Schauer, die uns kurzzeitig ins Haus fliehen ließen, war es ein lustiges buntes Treiben in unserem Gelände des Kinderhaus.

Dixieland-Auftakt im Kinderhaus

Anlässlich des Dixielandauftaktes in Dresden konnten wir in diesem Jahr

DUDEL LUMPI

im Kinderhaus begrüßen. Mit seiner musikalischen Reise um die Welt begeisterte er alle Kinder und Erzieher im Kinderhaus. Verschiedene Instrumente und viel Musik zum Mitmachen ließen die Zeit schnell vergehen. Einige Kinder durften Lumpi beim “Kontinente zeigen” auf seiner Karte behilflich sein.

Zum Abschluss führte Dudel Lumpine die große Polonäse durch den Garten an, wo alle Kinder begeistert mitmachten.